Fischhändler mit Leib und Seele

Frischer Fisch auf dem Hallerplatz-Markt
Frischer Fisch auf dem Hallerplatz-Markt

Peter Quast liebt seinen Beruf, das spürt man sofort. Und das, obwohl sein Tag heute bereits um vier Uhr in der Früh begonnen hat. Zusammen mit seiner Frau Manuela betreibt er seinen Fischstand immer Freitags auf dem Hallerplatz-Markt.

Angefangen hat alles vor 40 Jahren bei der Handelsdynastie Fisch-Schloh. Der Chef bot ihm damals einen eigenen Verkaufswagen an und so nahm die Sache ihren Lauf. Alles würde er noch einmal so machen, sagt der Hobbykoch, während seine Frau vor dem jetzt drohenden Foto flüchtet. Nur einen festen Laden, den möchte er nicht noch einmal betreiben wollen.

Ein Prachtexemplar von Wildlachs aus den Gewässern vor Bornholm ist heute der Hingucker in der Auslage. Aber eigentlich, so finde ich, sieht hier alles zum „reinbeißen“ aus.

Herbstliche Grüße vom Hallerplatz, Wolfgang Philipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.