Mitte Mai gehts am Grindelhof rund

„Wenn nur endlich die Baustelle am Grindelhof 59 verschwände und man wieder mal ungehindert flanieren könnte …“ schrieb ich in meinem letzten Beitrag. Jetzt muss sogar die Stadt darauf Rücksicht nehmen und zweimal eine Baustellen einrichten.

Die gute Nachricht zuerst: Mitte Mai sollen die Bauarbeiten für den Kreisel abgeschlossen sein, das jetzige Chaos ein Ende finden. Im Herbst dann, wenn endlich der Hochbau fertiggestellt sein soll, kann die Stadt auch dort die restlichen Arbeiten an der Straße durchführen.

Herzliche Grüße vom Grindel, Wolfgang Philipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.