Osmanen in Hamburg?

Ausstellung
Osmanen, Foto Copyright Museum der Arbeit, Hamburg

Aber natürlich! Schon im Jahr 1844 eröffneten die Osmanen ihr erstes Generalkonsulat in Hamburg. Ein Jahr später wurde die diplomatische Vertretung der Hansestädte in Istanbul eröffnet.

Bei uns in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky, Von Melle Park 3,  findet im Ausstellungsraum im Erdgeschoss bis zum 4. Januar 2015 die Ausstellung „Osmanen in Hamburg“ Eine Beziehungsgeschichte zur Zeit des Ersten Weltkrieges statt. Der Eintritt: für weihnachtsgeschwächte Portemonnaies erfreulich frei.

Herzliche Grüße vom Grindel, Wolfgang Philipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.