Immobilienpreise RotherbaumGrindel und Rotherbaum, Hamburg, 2.Quartal 2016

Herrliche Kandelaber in der Bornstraße
Herrliche Lampenträger in der Bornstraße

Ob Immobilienpreise gut oder schlecht sind, kommt wie immer auf die Perspektive an.

Im Quartalsrhythmus berichte ich über die Preisentwicklung der in RotherbaumGrindel und bis zur Alster erweitert in Rotherbaum angebotenen Wohnimmobilien ohne Neubau:

Kauf Wohnung

  • RotherbaumGrindel
    +7,4% zum Vorjahr, durchschn. 5.280EUR/m² im 2.Quartal 2016.
  • Rotherbaum
    +8,5% zum Vorjahr, durchschn. 7.060EUR/m² im 2.Quartal 2016.
  • Höchstes Verkaufsangebot derzeit in RotherbaumGrindel/Rotherbaum: 8.908EUR/m², Penthouse-Wohnung über 4 Zimmer, Wohnfläche 174m², Baujahr 1900, Badestraße, Kaufpreis 1.550.000EUR.

Kauf Stadthaus

  • Rotherbaum
    Für einen durchschn. Preis im 2.Quartal 2016 ist das Angebot zu gering.
  • Höchstes Verkaufsangebot derzeit in RotherbaumGrindel/Rotherbaum: 7.746EUR/m², 11-Zimmer, Wohnfläche 639m², Baujahr 1900, Kaufpreis 4.950.000EUR.

Miete Wohnung

  • RotherbaumGrindel
    -1,8% zum Vorjahr, durchschn. 12,89EUR/m² netto-kalt im 2.Quartal 2016.
  • Rotherbaum
    +1,1% zum Vorjahr, durchschn. 14,78EUR/m² netto-kalt im 2.Quartal 2016.
  • Höchstes Vermietungsangebot derzeit in RotherbaumGrindel/Rotherbaum: 21,87EUR/m², Maisonette-Wohnung über 4-Zimmer, Wohnfläche 134m², Mittelweg, Kaltmiete 2.930EUR.

Meinen nächsten Bericht gibt es, wenn mir die Zahlen für das 3.Quartal 2016 vorliegen.

Viele Grüße aus dem Grindelviertel, Wolfgang Philipp

Quelle: ImmobilienScout24, Immonet, Immowelt, Kalaydo, EbayKleinanzeigen, Immopool, weitere Portale; Printmedien; philipp Immobilien e.K.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.