Hans Quest brillierte in der Uraufführung

Kammerspiele Hamburg, Ida Ehre, Wolfgang Borchert, "Draußen vor der Tür"
© gemeinfrei

Gestern, vor 70 Jahren am 21.11.1947, wurde in den Kammerspielen in der Hartungstraße 9 das Drama „Draußen vor der Tür“ von Wolfgang Borchert uraufgeführt. Die Reaktionen waren euphorisch, die Eltern des am Tage zuvor verstorbenen Wolfgang Borchert anwesend. Der Journalist Sebastian Sigler hat dazu einen bewegenden Beitrag verfasst.

Übrigens war in der Hartungstraße 9 zwei Jahre zuvor in das ehemalige jüdische Logenhaus vorübergehend das Thalia Theater eingezogen. Dieses musste in seinen Räumlichkeiten der im Krieg zerstörten Staatsoper Platz machen. Im Juli 1944 schloss das Theater. Nachdem die britische Militärregierung dort für kurze Zeit das Kabarett und Offizierskasino „Savoy“ eingerichtet hatte, übernahm die jüdische Schauspielerin Ida Ehre das Haus im Dezember 1945.

Daraus wurden die „Hamburger Kammerspiele“. Daher nebenbei kommt dort der sogenannte „Logensaal“, der laut Intendant Axel Schneider und Inhaber Jürgen Hunke ab kommendem Jahr neu bespielt werden soll.

Herzliche Grüße aus dem Grindelviertel, Ihr Wolfgang Philipp

Preise Eigentumswohnungen und Stadthäuser in Rotherbaum 2016

Preisdiagramm, Wohnungen in Rotherbaum kaufen
In Rotherbaum Hamburg bestimmten bei den Eigentumswohnungen drei unterschiedliche Neubauprojekte das Marktgeschehen im Berichtszeitraum: Als weitaus größtes Projekt das moderne „Univercity Suites“ mit seinen maissonetteartigen Wohnungen, dem Fahrradkeller und der Tiefgarage in Rotherbaum West. Das klassische „Piano“ mit Tiefgarage im Grindelviertel. Und das hanseatische „Lumen“ mit großer Tiefgarage in Rotherbaum Ost. Der erfolgreiche Verkauf der gesamt 77 Wohnungen in den beiden Jahren unterstreicht eindrucksvoll die hohe Attraktivität der Quartiere.

Bereinigt man die oben genannte Statistik um die Neubauprojekte, ergeben sich für Eigentumswohnungen aus dem Bestand im Jahr 2016 folgende Preise in EUR/m²:

  • Rotherbaum West ø 4.726,- / Max. 5.714,-
  • Grindelviertel ø 6.407,- / Max. 8.750,-
  • Rotherbaum Ost ø 7.614 / Max. 10.930,-

Auch bei Bestandswohnungen zeigt sich, wo gemeinsam Lage und Objekt einen Höhepunkt bilden, waren Käufer bereit herausragende Preise zu bezahlen.

Warum wollen so viele eine Wohnung in Rotherbaum kaufen, was schließlich die hohen Preise zustande kommen lässt? Der Stadtteil ist außergewöhnlich heterogen. Die Quartiere Rotherbaum West und Grindelviertel sind universitär und doch fast dörflich geprägt, wohingegen Rotherbaum Ost mit seinem mondänen See- und Gartenfeeling von der Außenalster beeinflusst wird. Bedingt durch diese unterschiedlichen Qualitäten, werten sich die Viertel noch gegenseitig auf.

Natürlich, die Lage mit den exzellenten Freizeitangeboten und Verkehrsanbindungen inmitten der Metropole spielt auch eine Rolle. Obendrein lassen der Bahn- und S-Bahnhof Dammtor und der U-Bahnhof Hallerstraße sowie beste Busanbindungen seine Anwohner leicht kommen und gehen.

Setzt sich der Trend des sich weiter verknappenden Angebotes fort, dürfte das die Preise weiter ansteigen lassen.

Wolfgang Philipp
Immobilienmakler in Rotherbaum, Hamburg
Direkt 040 4130500
E-Mail dialog@philippImmo.de

Preisdiagramm, Villen in Rotherbaum kaufen
Stilvolle Stadthäuser mit den schönen Treppenhäusern und reizenden Gärten sind in Rotherbaum gesucht, aber rar gesät. Eine solche Immobilie erstehen zu können, bedeutet für viele Interessenten ein Glücksfall.

Beste Grüße

Wolfgang Philipp
Immobilienmakler in Rotherbaum, Hamburg
Direkt 040 4130500
E-Mail dialog@philippImmo.de

Grindel leuchtet

Anna Vishnevska singt, Grindel leuchtet, Joseph-Carlebach-Platz
Anna Vishnevska singt auf dem Joseph-Carlebach-Platz

Am 09. November gedenken wir mit der Aktion Grindel leuchtet ab 16:30 Uhr wieder unseren verschleppten und ermordeten jüdischen Nachbarn.

Grindel leuchtet ist eine Aktion, die von Amos Schliack und Freunden ins Leben gerufen wurde.

Bis Übermorgen im Kerzenschein.

Freundliche Grüße aus dem Grindelviertel, Ihr Wolfgang Philipp