Archiv der Kategorie: Immobilienpreise

Trend Eigentumswohnungen Rotherbaum 3. Quartal 2017

Trend-Diagramm Wohnung Rotherbaum / Hamburg kaufenIm 3.Quartal 2017 setzt sich der Trend nach oben bei den Angebotspreisen von Eigentumswohnungen in Rotherbaum fort. Im Vergleich zum gleichen Quartal im Vorjahr wie folgt:

  • Rotherbaum West +13,2%
  • Grindelviertel +9,8%
  • Rotherbaum Ost +9,7%

Auch im Vergleich zum Vorquartal in diesem Jahr stiegen die Preise in Rotherbaum West und Rotherbaum Ost jeweils um 1,1% und 1,9%. Im Grindelviertel blieben sie mit -0,1% konstant.

Die aktuellen Kaufpreise finden sie unter Preise Eigentumswohnungen und Stadthäuser in Rotherbaum.

Wolfgang Philipp, Immobilienmakler in Rotherbaum

Preise Eigentumswohnungen und Stadthäuser in Rotherbaum 2016

Preisdiagramm, Wohnungen in Rotherbaum kaufen

Rufen Sie noch heute an, um mehr fundierte Informationen zu Ihrem Quartier, oder Ihrer Straße zu bekommen. Direkt: 040 4130500

In Rotherbaum Hamburg bestimmten bei den Eigentumswohnungen drei unterschiedliche Neubauprojekte das Marktgeschehen im Berichtszeitraum: Als weitaus größtes Projekt das moderne „Univercity Suites“ mit seinen maissonetteartigen Wohnungen, dem Fahrradkeller und der Tiefgarage in Rotherbaum West. Das klassische „Piano“ mit Tiefgarage im Grindelviertel. Und das hanseatische „Lumen“ mit großer Tiefgarage in Rotherbaum Ost. Der erfolgreiche Verkauf der gesamt 77 Wohnungen in den beiden Jahren unterstreicht eindrucksvoll die hohe Attraktivität der Quartiere.

Bereinigt man die oben genannte Statistik um die Neubauprojekte, ergeben sich für Eigentumswohnungen aus dem Bestand im Jahr 2016 folgende Preise in EUR/m²:

  • Rotherbaum West ø 4.726,- / Max. 5.714,-
  • Grindelviertel ø 6.407,- / Max. 8.750,-
  • Rotherbaum Ost ø 7.614 / Max. 10.930,-

Auch bei Bestandswohnungen zeigt sich, wo gemeinsam Lage und Objekt einen Höhepunkt bilden, waren Käufer bereit herausragende Preise zu bezahlen.

Warum wollen so viele eine Wohnung in Rotherbaum kaufen, was schließlich die hohen Preise zustande kommen lässt? Der Stadtteil ist außergewöhnlich heterogen. Die Quartiere Rotherbaum West und Grindelviertel sind universitär und doch fast dörflich geprägt, wohingegen Rotherbaum Ost mit seinem mondänen See- und Gartenfeeling von der Außenalster beeinflusst wird. Bedingt durch diese unterschiedlichen Qualitäten, werten sich die Viertel noch gegenseitig auf.

Natürlich, die Lage mit den exzellenten Freizeitangeboten und Verkehrsanbindungen inmitten der Metropole spielt auch eine Rolle. Obendrein lassen der Bahn- und S-Bahnhof Dammtor und der U-Bahnhof Hallerstraße sowie beste Busanbindungen seine Anwohner leicht kommen und gehen.

Setzt sich der Trend des sich weiter verknappenden Angebotes fort, dürfte das die Preise weiter ansteigen lassen.

Wolfgang Philipp, Immobilienmakler in Rotherbaum

 

Preisdiagramm, Villen in Rotherbaum kaufen

Rufen Sie noch heute an, um mehr fundierte Informationen zu Ihrem Quartier zu bekommen. Direkt: 040 4130500

Stilvolle Stadthäuser mit den schönen Treppenhäusern und reizenden Gärten sind in Rotherbaum gesucht, aber rar gesät. Eine solche Immobilie erstehen zu können, bedeutet für viele Interessenten ein Glücksfall.

Wolfgang Philipp, Immobilienmakler in Rotherbaum

Preistrend Eigentumswohnungen Rotherbaum, 1.Quartal 2017

Preistrenddiagramm, Wohnung Rotherbaum kaufen 1Q 2017
Natürlich sind Angebotspreise keine Verkaufspreise. Ein Trend lässt sich dennoch aus ihnen ablesen. Im 1.Quartal 2017 entwickelten sich die Angebotspreise von Eigentumswohnungen in Rotherbaum im Vergleich zum gleichen Quartal im Vorjahr wie folgt:

  • Rotherbaum West: +11,5%
  • Grindelviertel: +12,6%
  • Rotherbaum Ost: +10,0%

Ausgerechnet zur attraktiven Alster hin, im südlichen Teil von Rotherbaum Ost, war die geringste Steigerungsrate feststellbar. Ursache hierfür könnte die Beeinträchtigung der Infrastruktur durch den Neubau des Hotels The Fontenay sein.

Im Grindelviertel, nahe Hallerplatz, hob ein Neubau den statistischen Wert kaum an, denn im Internet wurden keine Preise veröffentlicht. Für das attraktive Objekt verlangt der Verkäufer etwa 11.000 EUR je m² Wohnfläche.

Für Stadthäuser in Rotherbaum war das Angebot im Berichtszeitraum für einen Trend zu gering und differenziert. Unverkennbar ist aber , dass eine sehr hohe Nachfrage auf dieses geringe Angebot stößt.

Beste Grüße aus dem Grindelviertel

Wolfgang Philipp
Immobilienmakler in Rotherbaum, Hamburg
Direkt 040 4130500
E-Mail dialog@philippImmo.de