Preistrend Eigentumswohnungen Rotherbaum, 1.Quartal 2017

Preistrenddiagramm, Wohnung Rotherbaum kaufen 1Q 2017
Natürlich sind Angebotspreise keine Verkaufspreise. Ein Trend lässt sich dennoch aus ihnen ablesen. Im 1.Quartal 2017 entwickelten sich die Angebotspreise von Eigentumswohnungen in Rotherbaum im Vergleich zum gleichen Quartal im Vorjahr wie folgt:

  • Rotherbaum West: +11,5%
  • Grindelviertel: +12,6%
  • Rotherbaum Ost: +10,0%

Ausgerechnet zur attraktiven Alster hin, im südlichen Teil von Rotherbaum Ost, war die geringste Steigerungsrate feststellbar. Ursache hierfür könnte die Beeinträchtigung der Infrastruktur durch den Neubau des Hotels The Fontenay sein.

Im Grindelviertel, nahe Hallerplatz, hob ein Neubau den statistischen Wert kaum an, denn im Internet wurden keine Preise veröffentlicht. Für das attraktive Objekt verlangt der Verkäufer etwa 11.000 EUR je m² Wohnfläche.

Für Stadthäuser in Rotherbaum war das Angebot im Berichtszeitraum für einen Trend zu gering und differenziert. Unverkennbar ist aber , dass eine sehr hohe Nachfrage auf dieses geringe Angebot stößt.

Beste Grüße aus dem Grindelviertel

Wolfgang Philipp
Immobilienmakler in Rotherbaum, Hamburg
Direkt 040 4130500
E-Mail dialog@philippImmo.de

2 Gedanken zu „Preistrend Eigentumswohnungen Rotherbaum, 1.Quartal 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.